Bundeskegelsportabzeichen des DKB in Ergolding

In der letzten Woche veranstaltete der Kegelclub des FC Ergolding 1932  e.V. die Durchführung und den Erwerb der Bundes-Kegel-Sport-Abzeichens an 3 Tagen . Alle 4 Bahnen waren komplett duch Sport- und Privatkegler, Junioren, Herren, Damen, Senioren und Versehrte ausgebucht. Der jüngste Teilnehmer war 19 Jahre und der älteste Teilnehmer war 82 Jahre.

Die Vereine und Privatkegler sind von weit angereist und es wurden an den 3 Tagen ca. 10000 Kugeln auf den 4 Bahnen sportlich ausgespielt.

Bronze, Silber, Gold: Auf allen vier Bundeskegelbahnen in der Gaststätte zur Krax´n in Ergolding konnten Kegelsportler sowie Privatkegler die Leistungsanforderungen für das jeweilige Bundes-Kegel-Sport-Abzeichen erfüllen. Anders als bei anderen Kegelsport-Wettbewerben des DKB müssen Frauen, Männer und Jugendliche nicht Mitglied in einem Kegelsportverein sein, um an BKSA-Veranstaltungen teilnehmen zu können.

Die BSKA-Disziplinen  für 100 Kugeln wurden ab 01.01.2018 erhöht, die Anforderungen für die Abzeichen waren für die Herren z. B. Bronze (380 Holz) Silber (400 Holz ) Gold (420 Holz), bei den Damen Bronze (370 Holz ) Silber (390 Holz ) Gold (410 Holz) . Auch Privatkegler, die keinen Verein angehören konnten bei 50 Kugeln die Bronze bei (130 Holz), Silber (150 Holz) und Gold (170) erreichen.

Die Teilnehmer der Vereine KV Deggendorf mit Göstl Norbert (430 Holz), Hundsrucker Erwin (438 Holz), Vaitl Josef (430 Holz), Schmid Walter (424 Holz, SKC Eggenfelden mit Weber Josef (409 Holz) Luger Florian (492 Holz) und Krohn Peter (452 Holz), KV Landshut mit Weinzierl Thorsten (451 Holz), Weinzierl Karlheinz (411 Holz), Blau-Weiß Landshut mit Schneider Dieter (390 Holz), SKK Rot Weiss Reisbach mit Schottenloher Christine (385 Holz, Ingerl Ernst (455 Holz), Club KV Heideck mit Müller Reinhard (425 Holz), SKK Buch mit Bauer Martin (436 Holz) Meißner Thomas (425 Holz), ETSV 09 Landshut mit Vilsmeier Irmgard mit (399 Holz), SKK Wendelskirchen mit Plötz Markus mit (380 Holz) Ulrich Sven (376 Holz) , EV Landshut mit Winges Tanja mit 420 Holz, FC Ergolding mit Neumeier Albert (397 Holz), Kollmeder Hildegard (369 Holz) und Wendt Andrea (394 Holz) haben in Ihrer Disziplin das Abzeichen Gold erhalten.

Eine Gruppe der Privatkegler aus dem Gemeindebereich Ergolding waren das erste Mal dabei, hier konnten die Privatkegler Haller Yvonne, Kiermeier Annette, Strauß Andreas, Ringlstetter Ralf das Abzeichen in Bronze und Silber erkämpfen, Pritscher Bernhard die Bronze, und Deller Michael die Bronze, Silber und Gold erhalten.

Die sportliche Begeisterung war so groß, dass weiter trainiert wird bis zur nächsten Nominierung.

Kommentar schreiben